Română / English
Deutsches Staatstheater Temeswar

DSTT-Aufführung „Elektra“ gastiert in Hermannstadt

7. November 2017

Das Deutsche Staatstheater Temeswar (DSTT) und die deutsche Abteilung des Radu-Stanca- Nationaltheaters Hermannstadt (TNRS) setzen auch dieses Jahr den Austausch zwischen den einzigen deutschsprachigen Theaterensembles aus Rumänien fort.

Somit tritt das Ensemble des DSTT in Hermannstadt mit der Aufführung „Elektra“ nach Euripides und Aischylos, unter der Spielleitung von Bocsárdi László,

am Donnerstag, den 9. November 2017, um 19 Uhr

im Saal des Radu-Stanca-Nationaltheaters auf.

Die Aufführung wird ins Rumänische übersetzt.

Autor der Inszenierung ist der Regisseur Bocsárdi László, zweifacher Träger des UNITER-Preises für die beste Spielleitung. Die Bühnenfassung schuf Benedek Zsolt. Das Bühnenbild wurde von Bartha József entworfen und die Kostüme von Kiss Zsuzsanna. Die Originalmusik wurde von Boros Csaba komponiert. Es spielen Isa Berger, Harald Weisz, Konstantin Keidel, Ida Jarcsek-Gaza und Rareș Hontzu.

Der Tonlaut, einzelne Auszüge sowie auch die Hauptthemen der antiken Tragödie – Rachsucht, die Schicksalsfrage, die Beziehungen zur Gottheit – blieben in einer zeitgenössischen Weise in „Elektra“ erhalten. Agamemnon wird von seiner Frau Klytaimnestra und ihrem Geliebten Aigisthos ermordet. Der Plan der Geschwister Elektra und Orest, den Tod ihres Vaters zu rächen, bringt eine Reihe von Komplikationen und Wendungen mit sich.

Die Aufführung des DSTT wurde im Rahmen der Theaterfestivals in Bacău und Gheorgheni gezeigt und zugleich auch in die ofizielle Auswahl des Nationalen Theaterfestivals aus Bukarest im Oktober 2015 aufgenommen.

Die deutsche Abteilung des Radu-Stanca-Nationaltheaters aus Hermannstadt wird im Rahmen des Austausches die Aufführung „Märtyrer” von Marius von Mayenburg, in der Inszenierung von Radu-Alexandru Nica, am Sonntag, den 17. Dezember 2017, um 19,30 Uhr auf der Bühne des DSTT zeigen.

Das Projekt wird von den zwei Theatern mit Unterstützung des Demoktratischen Forums der Deutschen im Banat, bzw. des Demoktratischen Forums der Deutschen in Hermannstadt ermöglicht.

Andreea Andrei
Künstlerische Beraterin

Foto: Aufnahme aus „Elektra“, einer Produktion des DSTT. Frei für Medien- und Werbezwecke, einschl. für Online-Medien.

Die letzten Nachrichten

You know this ain't just a show!