Română / English
Deutsches Staatstheater Temeswar
Acum vezi arhiva reprezentației din:
31. Januar 2023 19:30 (Spielzeit 2022-2023)
Vezi toate reprezentațiile

Morgen, 31. Januar 2023 19:30-21:20, im Saal des DSTT

TSCHICK

Bühnenfassung von Robert Koall –– Inszenierung: Irisz Kovacs (a. G.)

Dass es noch eine andere Welt als jene geben müsse, die ihnen Elternhaus und Schule bieten, denken die beiden Jugendlichen Maik und Tschick. Maik kommt aus der deutschen Mittelschicht, seine Eltern gehen getrennte Wege, selbst wenn sie noch unter dem gleichen Dach wohnen. Maik sieht sich selbst als Außenseiter, wie sich auch Tschick als ein solcher begreift, dessen Familie aus Russland nach Deutschland übergesiedelt ist. Gemeinsam haben die beiden anfangs nur das Gefühl der Fremdheit einer Gesellschaft gegenüber, die ihnen Schwierigkeiten bereitet.

Mit einem gestohlenen Auto beschließen sie Berlin zu entkommen und eine Reise zu machen, die zu einer Odyssee wird. An ihrem Ende stehen die Erkundung der Wirklichkeit und die Selbsterkundung. Sie lernen Menschen kennen, die sich nicht dem Konsum verschrieben haben, sondern Güte und Solidarität vorleben. Maik und Tschick entdecken die Freiheit, die Poesie der Welt und die Freundschaft füreinander. Mit der gleichaltrigen Isa, die auf einer Müllkippe lebt und die offenbar ebenfalls auf der Flucht ist, macht Maik zugleich die ersten Erfahrungen mit der Liebe.

Premiere: 12. Januar 2023 19:30
Dauer: 01:50

Besetzung

Maik
Robert Bogdanov-Schein

Tschick
Marc Illich

Isa, Tatjana, Die Assistentin, Friedemanns Schwester, Die Krankenschwester
Alma Diaconu

Die Mutter, Friedemann, Die Frau mit Feuerlöscher, Die Richterin
Ioana Iacob

Der Vater, Schuback, Schürman, Frau Friedemann, Wagenbach, Fricke, Die Stimme
Alexandru Mihăescu
Inszenierung
Irisz Kovacs (a.G.)

Bühne und Kostüme
Clara Ștefana (a.G.)

Dramaturgie
Rudolf Herbert

Musik und Sound Design
Adrian Piciorea (a.G.)

Regieassistenz
Simona Vintilă

Maske
Bojita Ilici

Sprecherzieherische Betreuung
Sven Thor (a.G.)

Trailer

Fotos

Karten



#sicheresTheater