Română / English
Deutsches Staatstheater Temeswar

Das letzte Feuer

von Dea Loher
Regie: Cornelia Crombholz

Ein Junge ist getötet worden, es war ein Unfall. Nur einer war Zeuge: ein ehemaliger Soldat, der "da unten" im Krieg war, fremd in der Stadt. Doch irgendetwas stimmt nicht mit ihm. Bald verändern sich die Beziehungen der Bewohner des Viertels, ihre Verhältnisse werden brüchiger, ihre Existenzen gefährdeter. Mehr und mehr verwehen alle Hoffnungen auf ein besseres Leben.

Premiere: 22. November 2008 19:30

Besetzung

Ausstattung
Bernd Schneider

Inszenierung
Cornelia Crombholz

Sprecherzieherische Betreuung
Onno Grohmann


Souffleuse


Regieassistenz
Ramona Olasz

Inspzienz
Liviu Oltean

Fotos

Nachrichten

You know this ain't just a show!