Română / English
Deutsches Staatstheater Temeswar

Oana Vidoni

Schauspielerin

Oana Vidoni wurde am 20. Januar 1991 in Temeswar geboren und beendete 2014 ihr Schauspielstudium in deutscher Sprache an der Hochschule für Musik und Theater der „West“-Universität in Temeswar. Ihre Mitarbeit am DSTT begann in der Spielzeit 2011/2012 und ab der Spielzeit 2014/2015 ist sie Ensemblemitglied des Theaters, wo sie u.a. mit den Regisseuren Alexandru Dabija, Răzvan Mazilu, Tompa Gabor, Silviu Purcărete, Volker Schmidt und Charles Muller zusammengearbeitet hat.

In der Spielzeit 2016/2017 wirkte sie als Hauptdarstellerin der internationalen  Koproduktion „Antigone“ (Regie: Bernhard Eusterschulte) mit,  eine Vorstellung, die bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen 2017, im Théâtre National du Luxembourg und im Theater und Orchester Heidelberg gespielt wurde.

Sie ist Regieassistentin verschiedener DSTT-Produktionen in der Spielleitung von: Carmen Lidia Vidu, Bocsárdi László, Alex Mihăescu oder Choreographie von: Răzvan Mazilu, Sergiu Matiș.

Oana Vidoni beteiligt sich ständig an Workshops für berufliche Weiterbildung, von jenen im Bereich Schauspiel mit Eugenio Barba, Bühnensprache mit Thomas Buts, Simon Simon Schlingplässer oder Claudia Hartmann, bis hin zu Theater-Tanz, moderndem Tanz und zeitgenössischem Tanz mit Florin Fieroiu, Sergiu Matiș, Cosmin Manolescu, Simona Deaconescu, Kristóf Szabó, Toula Limnaios, Dorian Mallia, Louise Kelsey, zu Viewpoints mit Cyrus Khambatta. Im Rahmen der Sommerschule in Wolfsberg arbeitete sie mit Miklos Bacs, Andrea Gavriliu, Ștefan Lupu zusammen und studierte die PEM-Methode (Perdekamp Emotional Method) mit Stephan Perdekamp und Sarah Victoria. 

Sie arbeitet mit dem Tanzensemble Unfold Motion in Tanzvorstellungen und bei Performances mit und nimmt an Residenzprogramme in Dänemark und Ungarn teil. 

Fotos

Aktuelle Aufführungen

Aufführungsarchiv

Vezi mai multe (10)

You know this ain't just a show!